Kreuzfahrt Ostsee, Tag 11, Visby

Gotland ist die größte Insel Schwedens und Visby der bekannteste Ort.
Da zum Zeitpunkt unseres Besuchs Kreuzfahrtschiffe noch nicht im Hafen anlegen konnten, musste die Mein Schiff 3 tendern.

Tendern bedeutet, das Schiff liegt vor dem Hafen auf hoher See vor Anker und die Passagiere werden in kleinen Booten übergesetzt.
Schon das Ablassen der Tenderboote war für uns unerfahrene Kreuzfahrer ein Schauspiel und interessant zu beobachten.

Auch die Fahrt hinüber nach Visby war ein kleines Abenteuer und ich möchte mir gar nicht ausmalen, wie es ist bei Dunkelheit, hohem Wellengang und einer Notlage in solchen Booten zusammengepfercht zu sitzen.

In Visby gibt es viele kleine Gassen mit entzückenden Häuschen und unzähligen Cafes und Bistros. Der Ort ist halt sehr auf Touristen eingestellt.

Der Rundgang durch Visby führte uns zu einigen Kirchen (auch Ruinen) und alten Gebäuden.

Stefan Effenberg würde es hier gefallen

Während unseres Aufenthalts in Visby frischte der Wind auf. Entsprechend wackelig war auch die Rückfahrt zum Schiff.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.